Freitag, 14. September 2018

Stress beeinflusst Blutfluss im Hirn

Stress beeinflusst Blutfluss im Hirn
- Forscher haben einen möglichen Mechanismus entdeckt, wie Stress krank macht. Kommentieren (0). Stress beeinflusst Blutfluss im Hirn. Chronischer Stress hat Auswirkungen auf das Gehirn, so Münchener